Die ewige Streitfrage: Wem gehört die Parklücke?

Wem gehört die Parklücke? Diese Frage erhitzt täglich die Gemüter. Die Straßenverkehrsordnung sagt dazu: An einer Parklücke hat Vorrang, wer sie zuerst unmittelbar erreicht. Das gilt auch dann, wenn der Autofahrer an der Parklücke vorbeifährt, um rückwärts einzuparken, oder mit dem Fahrzeug rangieren muss, um in die Parklücke einzuparken. Vorrang haben auch Fahrer, die an einer frei werdenden Parklücke warten. Nicht jedoch ein Fahrer auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Nicht erlaubt…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Deutscher Mobilitätspreis: 10 Leuchtturmprojekte für eine sichere Mobilität gesucht

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur suchen innovative Projekte für intelligente Mobilität / Bewerbungen zum Jahresthema Sicherheit sind bis zum 23. April 2017 unter www.deutscher-mobilitätspreis.de möglich   Ob auf dem Fahrrad, per Lkw oder im Flugzeug: Menschen und Güter sind in der heutigen Gesellschaft ständig in Bewegung. Umso wichtiger ist, dass die Mobilität intelligent organisiert ist und insbesondere digitale Lösungen zur…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Augen auf beim Gebrauchtwagenkauf: Vorsicht, Blender!

Die Experten von DEKRA warnen davor, sich beim Gebrauchtwagenkauf nur auf den schönen Schein zu verlassen. „Wir haben es immer wieder mit Blendern zu tun, die dem Käufer mit einer tollen Optik den Kopf verdrehen. Ein verlockendes Äußeres ist im Prinzip eine feine Sache, sie kann den Käufer aber leicht über fundamentale technische Mängel hinwegtäuschen und dazu verleiten, den Preis viel zu hoch anzusetzen“, warnt Michael Tziatzios, Gebrauchtwagenexperte bei DEKRA….

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Medikamente können das Risiko eines Sekundenschlafs hinter dem Steuer erhöhen

Im Frühjahr sind Allergiker besonders gefährdet Akute oder chronische Erkrankungen erfordern zumeist die Einnahme von Medikamenten. Besonders im Frühjahr mit Beginn der Pollenflugzeit müssen viele Menschen sogenannte Antihistaminika gegen ihre Allergie einnehmen. Solche Arzneimittel können allerdings müde machen und damit die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) warnt deshalb im Rahmen der Kampagne „Vorsicht Sekundenschlaf! Die Aktion gegen Müdigkeit am Steuer.“ vor dem Einfluss von Arzneimitteln auf die Fahrtüchtigkeit. Dabei…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Beim Parken nicht die Sicht verstellen: Falle für Fußgänger

Falsch parken zählt eher zu den Kavaliersdelikten im Straßenverkehr. Doch es gibt auch Situationen, in denen ein abgestelltes Auto zur Gefahr werden kann. Zum Beispiel an Fußgängerüberwegen. „Ein direkt vor dem Zebrastreifen parkendes Fahrzeug kann Autofahrern leicht die Sicht auf querende Fußgänger verstellen und für diese zu einer gefährlichen Falle werden“, warnt Unfallanalytiker Danijel Cakeljic bei DEKRA.   „Schlechte Sichtverhältnisse, wie etwa Dunkelheit, Gegenlicht oder Regen, machen es für Autofahrer…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Oldtimer: So werden Klassiker fit für den Frühling

ADAC-Tipps für die Oldtimer-Pflege zum Saisonbeginn   Die ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr locken Oldtimer-Freunde wieder auf die Straße. Der ADAC fasst zusammen, worauf Besitzer historischer Automobile und Motorräder vor dem Saisonstart achten sollten.   Batterie: Beim Batterieeinbau zuerst die Klemme des Pluspols anschließen. Sobald die Elektrik aktiv ist: Sämtliche Funktionen überprüfen, denn auch eine leichte Korrosionsentwicklung an Steckverbindungen und Sicherungen kann für einen Stromverlust sorgen. Sind Verschlussstopfen an der Batterie…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Jetzt um Sommerreifen kümmern: Mehr Profil – mehr Sicherheit

DEKRA empfiehlt mindestens drei Millimeter Profil an Sommerreifen Reifen ab sieben Jahren austauschen Wichtig beim Kauf: Verhalten bei Nässe   Selbst wenn die Winterreifensaison noch nicht passé ist: jetzt ist die beste Zeit, sich um die Sommerreifen zu kümmern. Die Experten von DEKRA sagen, wann neue Reifen sinnvoll sind und was beim Kauf zu beachten ist.   Jeder hofft, dass die Sommerreifen des Vorjahres noch eine Saison halten, doch viele…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Winterschäden an Straßen schnell beseitigen

AvD fordert mehr Geld für Kommunen zur Instandhaltung Autofahrer dürfen nicht zusätzlich belastet werden AvD gibt Tipps nach Schäden   Nach jedem Winter gibt es großen Reparaturbedarf an den Straßen und anderer Verkehrsinfrastruktur. Nach Auffassung des AvD ist der generell schlechte Zustand der Verkehrsinfrastruktur mit Ursache dafür, dass der Reparaturbedarf nach dem Winter stark ansteigt.   Unebenheiten, Risse oder Schlaglöcher müssen von Kommunen und Landkreisen ausgebessert werden. Sie sind unter…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Crashtest: Achtung, fliegende Räder!

Allianz Crashtest zeigt Gefahren beim Transport Ungesicherte Räder wirken wie Geschosse Mangelhafte Sicherung kostet Bußgeld und bringt Punkte   Die Temperaturen steigen, und zu Ostern wechseln sicherheitsbewusste Autofahrer wieder von Winter- auf Sommerreifen. Doch wie werden diese zur Werkstatt transportiert? Ein aktueller Crashtest im Allianz Zentrum für Technik (AZT) zeigt, wie gefährlich ungesicherte Räder für Insassen werden können. „Wir haben mit unserem Crashtest demonstriert, dass ungesicherte Räder unkontrolliert durch den…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Autonomes Fahren: Knackpunkt Sicherheit

Interesse für selbstfahrende Autos sinkt laut Deloitte-Studie Nachgewiesene Sicherheit würde 47 Prozent überzeugen   Autonomes Fahren, alternative Antriebe und voll vernetzte Fahrzeuge gelten als Schlüsselelemente des künftigen Individualverkehrs. Jedoch scheint die Straße zur schönen neuen mobilen Welt nicht ganz geradlinig zu verlaufen. Wie die Global-Automotive-Consumer-Studie von Deloitte zeigt, stößt vor allem das Prinzip des autonom fahrenden Autos bei den Deutschen auf wachsende Skepsis und die Nachfrage ist im Vergleich zu…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Warnsignal: Wann ist hupen erlaubt?

In zwei Situationen ist das Hupen laut Paragraph 16 der Straßenverkehrsordnung gestattet. Hier heißt es: „Schall- und Leuchtzeichen darf nur geben, wer außerhalb geschlossener Ortschaften überholt oder wer sich oder Andere gefährdet sieht.“ Letzteres ist zum Beispiel der Fall, wenn man andere Verkehrsteilnehmer auf eine ungesicherte Unfallstelle hinweisen möchte, oder wenn ein Fußgänger unachtsam die Fahrbahn betritt. Nicht zulässig ist das Hupen dagegen, um andere Verkehrsteilnehmer in ihrem Verhalten zu…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Saisonvorbereitung: Frühjahrscheck für Motorräder – und ihre Fahrer

Mit der richtigen Vorbereitung sicher unterwegs   Noch liegen Schneereste und Rollsplit auf den Straßen, doch Motorradfahrer denken schon an ihre erste Ausfahrt. Allerdings sollten Biker sich und ihre Zweiräder nach der Winterzeit auf Fahrtüchtigkeit überprüfen. Zudem gilt es, die neuen Zulassungsregeln für Motorräder zu beachten. Warum ein Fahrzeug-Check jetzt sinnvoll ist, wie Motorradfahrer ihre Fahrtechnik auffrischen können und welche neuen gesetzlichen Regeln gelten, fassen der Kfz-Experte Frank Mauelshagen und…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Oldtimer meist gut in Schuss – deutlich weniger Mängel als bei vielen jüngeren Fahrzeugen

Der Oldtimer-Boom ist ungebrochen, die Zahl der zugelassenen Klassiker steigt von Jahr zu Jahr. Derzeit sind auf Deutschlands Straßen allein rund 390.000 Pkw mit H-Kennzeichen zugelassen. Dabei ziert das H-Kennzeichen nur solche Fahrzeuge, die mindestens 30 Jahre alt sind und nach einer amtlichen Prüfung nach § 23 der StVZO als „kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut“ anerkannt wurden. Insgesamt sind rund eine halbe Million Fahrzeuge mit einem Alter von über 30 Jahren mit und…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Zustandserfassung von Radwegen kann Unfällen vorbeugen

Baulastträger haben Verkehrssicherungspflicht Eigenverantwortung der Radfahrer bei sichtbaren Schäden   Der Radweg soll Radfahrern unter anderem Sicherheit bieten. Jedoch können Schäden wie Wurzelhebungen, Schlaglöcher, Risse oder auch fehlendes Pflaster Radwege in einen Hindernisparcours verwandeln und zu Stürzen führen. Verantwortlich für die Instandhaltung der Radwege sind die Baulastträger wie beispielsweise Länder, Kreise, Kommunen und Städte, denen damit auch die Verkehrssicherungspflicht obliegt. „Wer eine Gefahrenlage schafft, ist dazu verpflichtet, die notwendigen Vorkehrungen…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Die heimliche Gefahr: Defekte Stoßdämpfer bleiben oft unerkannt

Reifen verlieren Bodenhaftung Beim Bremsen gehen wertvolle Meter verloren DEKRA empfiehlt regelmäßige Prüfung spätestens ab 80.000 km   Defekte Stoßdämpfer im Auto bergen ein erhöhtes Unfallrisiko, warnen die Sachverständigen von DEKRA. Vor allem in kritischen Situationen wie Notbremsungen, Ausweichmanövern oder schneller Kurvenfahrt kann der Zustand der Stoßdämpfer darüber entscheiden, ob es zum Unfall kommt. „Aufgabe der Stoßdämpfer ist es, die Schwingungen des Fahrzeuges abzubremsen, wenn es bei Bodenwellen, Schlaglöchern oder…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Oldtimer: Saisonkennzeichen jetzt auch für historische Fahrzeuge

Die Besitzer historischer Fahrzeuge gehen in der Regel sehr sorgfältig mit ihren Schätzchen um. Ihre Fahrzeuge haben meist eine ganz besondere Geschichte und oft einen nicht unerheblichen Wert. Jetzt winkt eine kräftige Steuerersparnis für die Oldtimer. Darauf macht die KÜS aufmerksam.   Wenn ein Fahrzeug die Altersgrenze von 30 Jahren erreicht hat, kann es bei einer amtlichen Kfz-Prüforganisation eine Einstufung als Oldtimer zur Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes erhalten. Wird diese…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Unfall bei der Probefahrt: Autokäufer sind in der Pflicht

R+V-Infocenter: vorab schriftliche Vereinbarung abschließen   Wer einen Gebrauchtwagen kauft, entscheidet meist nach einer Probefahrt. Doch wer haftet, wenn dabei ein Unfall passiert? Das Infocenter der R+V Versicherung rät, vorab eine schriftliche Vereinbarung abzuschließen – zur Sicherheit von Käufer und Verkäufer.   Bei einem ’normalen‘ Unfall ist die Sachlage klar: „Grundsätzlich deckt die Haftpflichtversicherung Schäden bei anderen ab. Die Schäden am Fahrzeug sind Sache der Vollkaskoversicherung“, sagt Karl Walter, Kfz-Experte…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

NRW-Polizei sorgt mit Kontrollen für mehr Sicherheit auf den Autobahnen

NRW-Innenminister Ralf Jäger: Rasen, Drängeln und Ablenkung führen zu mehr schweren Unfällen   Die NRW-Polizei geht am 21. März mit Schwerpunkt-Kontrollen verstärkt gegen Raser, Drängler und Handy-Sünder vor. „Wer auf der Autobahn mit dem Smartphone hantiert, gefährdet sich selbst und andere“, sagte Innenminister Ralf Jäger. „Das gilt auch für Raser und Drängler. Die Autobahn ist kein Jagdrevier.“ Mit gezielten Anhalte-, Abstands- und Geschwindigkeitskontrollen sorgt die NRW-Polizei deshalb dauerhaft für mehr…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Unfall mit dem Dienstwagen: Wer haftet für Schäden?

Ein Dienstwagen ist ein attraktives Zusatzangebot für Angestellte: So bieten nach einer Umfrage des Staufenbiel Instituts 44 Prozent der Arbeitgeber Hochschulabsolventen einen Firmenwagen als Ergänzung zum Gehalt an. Der Wagen vom Chef entbindet den Arbeitnehmer aber nicht von der eigenen Verantwortung, beispielsweise bei einem Unfall. Wer Schäden wann bezahlen muss, weiß Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice).   Ein Dienstwagen ist ein Pkw, der dem Arbeitgeber gehört…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal

Neue Langlaster: Die Gefahr lauert im Tunnel

Seit 1. Januar 2017 sind Lkw mit 25,25 Metern Länge im Regelbetrieb in Deutschland unterwegs / Dobrindt setzt sich bei Genehmigung über Sicherheitsbedenken der Experten hinweg / Besonderes Verkehrsrisiko: Zu kleine Nothaltebuchten in Tunneln   Nicht erst seit dem verheerenden Mont-Blanc-Tunnel-Unglück 1999, bei dem durch einen Lkw-Brand 39 Menschen ums Leben kamen, haben viele Autofahrer bei Tunneldurchfahrten ein mulmiges Gefühl. Die „Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln“…

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal